Nachtwanderung für Familien – AUSGEBUCHT!

Lernen Sie mit der Naturpädagogin Dr. Nadia Nikolaus den
den Auwald und seine Mitbewohner von einer ganz
neuen, aufregenden Seite kennen. 

29. Februar 2020, 16.30 Uhr
Teilnehmerbeitrag: 5 €
Bitte melden Sie sich für die Teilnahme vorab, telefonisch oder per E-Mail, unter 0341/462 1895 oder an. 

Ist es eine Komödie – ist es eine Tragödie?

Kommenden Sonntag lädt der Schauspieler Friedhelm Eberle zum Thomas Bernhard-Abend ein.

23. Februar 2020, 18 Uhr
Kosten: 10 € (Kaminzimmer).
Karten im Vorverkauf in der Auwaldstation und Restkarten an der Abendkasse.

 

Natur des Jahres 2020

Kommenden Sonntag lädt die Auwaldstation zu einem Vortrag zur „Natur des Jahres 2020“ ein.

Ab 15 Uhr berichtet Ralf Mäkert Wissenswertes über Maulwurf, Turteltaube und Mauerassel, deren Bedrohung und Schutz.

09. Februar 2020, 15 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Junge Naturwächter auf Spurensuche

Der erste Termin im neuen Jahr für die Jungen Naturwächter fand am 01. Februar 2020 zum Thema „Spurensuche“ statt. Für einen thematischen Einstieg befassten wir uns mit den verschiedenen Arten von tierischen Indizien: Ausscheidungen, Trittsiegel, Fraßspuren, Behausungen aber auch Fellreste und Federn sowie akustische Spuren.

Nach dem kleinen Vortrag ging es aber schnell auf Spurensuche. Bei unserer Entdeckertour in den uns so bekannten Schlosspark ließen die Spuren nicht lange auf sich warten: Der Regenwurm hat uns sein Häufchen direkt neben dem Pfad der Wildtiere zum Wasser hinterlassen, während der Buntspecht seine Anwesenheit durch ein Trommeln verriet. In den alten Buchen konnten wir auf dem Weg in den Wald die Schwarzspecht-Höhlen erspähen und sogar den Buntspechten bei der Trommelarbeit zusehen!

» weiterlesen

Rotfeder, Bitterling und Co.

Am morgigen Sonntag lädt die Auwaldstation zu einem Vortrag über die heimische Fischwelt ein.

Der Anglerverband Leipzig e.V. berichtet über Rotfeder, Bitterling und weitere bekannte und weniger bekannte Fischarten in unseren Gewässern.

Sonntag, 02.02.2020, 14 Uhr
Die Teilnahme ist kostenfrei.