Junge Auwald-Ranger

Plakat Junge Auwald-Ranger 2018/19Im August 2018 hat ein neuer Kurs „Junge Auwald-Ranger“ für 15 Leipziger Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren angefangen. Sie werden ein Jahr lang jeden Monat mit Begleitung durch Wissenschaftler und Fachexperten den Auwald und Umgebung genau unter die Lupe nehmen.

Die Jungen Auwald-Ranger unternehmen an einem Samstag oder Sonntag, ein Mal im Monat, ganztägige Exkursionen, darunter Fahrrad- und Paddeltouren, Experimente und Spiele, um den besonderen Auwald mit seinen vielen Schätzen zu entdecken. Krönender Abschluss ist ein viertägiges Abschlusscamp im Biosphärenreservat Mittelelbe unter dem Motto „Über den Leipziger Auwaldrand geschaut“.

Zu jedem Termin begleiten Naturwissenschaftler und Fachexperten die Jungen Auwald-Ranger. Außerdem steht den Kindern bei allen Veranstaltungen eine feste pädagogische Betreuerin zur Seite.

Projektträger sind die Auwaldstation und die Volkshochschule Leipzig.
Partner sind die Geowerkstatt, ENEDAS, das Lebendige-Luppe-Projekt, der Nabu, der Ökolöwe, der BUND, der Stadtforst, der Wildparkverein und die Naturschutzhelfer Leipzig.

Weitere Informationen erhält man unter: oder Tel.: 0341/ 4621 895 (Ansprechpartner: Ursula von Bogen).

Maximal 15 Kinder können an dem Projekt teilnehmen. Die Anmeldungen sind für den Zeitraum von August 2018 bis Juni 2019 verbindlich. Das Projekt wird über den Kinder- und Jugendplan gefördert. Die Teilnehmerkosten betragen für das ganze Jahr (inklusive Camp) 90 Euro.

Im September 2015 startete bereits das Projekt mit einer ersten Gruppe und stieß bisher auf große Begeisterung. Beiträge über die gelaufenen Veranstaltungen kann man auf der Homepage der Auwaldstation im Archiv finden.

Termine Junge Auwald-Ranger 2018/19:

feste Begleitung der Gruppe für das ganze Jahr: Ursula von Bogen (zertifizierte Naturpädagogin)

Samstag, 19. Mai 2018, Beginn 11 Uhr, Ende ca. 14 Uhr
Schnuppertag Junge Auwald-Ranger in der Auwaldstation
Kinder und Eltern erfahren, was sie bei den Jungen Auwald-Rangern erwartet. Der Ablauf und alle organisatorischen Angelegenheiten werden besprochen. Anschließend gemeinsame Schnupperexkursion in den Auwald. Die Teilnahme am Schnuppertag ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs.

Samstag 25. August 2018, 10 – 17 Uhr
Auwald-Paddeltour zur Erkundung des Auwaldes, seiner Gewässer, seiner Entstehung und Besonderheiten.
Exkursionsleiter: René Sievert (Nabu RV Leipzig), Ronny Schmidt
Treffpunkt: am Rennbahnsteg (dort auch Endpunkt!)

Samstag, 22. September 2018, 10 – 16 Uhr
Den Flüssen auf der Spur – Fahrradtour zur Erkundung der Gewässer der Leipziger Auenlandschaft.
Exkursionsleiterin: Dr. Maria Vlaic (Lebendige Luppe – Nabu Sachsen)
Treffpunkt: Auwaldstation

Samstag, 27. Oktober 2018, 10 – 16 Uhr
Exkursion Forstwirtschaft – Jagd und Wildtiere im Leipziger Auwald:
Unterwegs mit dem Revierförster und im Wildpark Leipzig.
Exkursionsleiter: Thomas Knorr (Revierförster Stadt Leipzig), Ralf Herrmann (Wildpark Leipzig)
Treffpunkt: Forstamt Teichstraße
Ende: Spielplatz Wildpark (Koburger Straße)

Samstag, 17. November 2018, 10 – 16 Uhr
Der verborgene Waldboden – Exkursion und Experimente rund um das Thema Boden.
Exkursionsleiter: Ronny Schmidt (GeoWerkstatt Leipzig e.V.)
Treffpunkt: Auwaldstation

Samstag, 15. Dezember 2018, 10 – 16 Uhr
Auwälder und Naturschutz – Exkursion zum Thema Naturschutz, speziell zur Gefährdung und Schutz der Auwälder. Im Anschluss wird Naturschutz praktiziert und wir bauen Nistkästen.
Exkursionsleiter: René Sievert (Nabu RV Leipzig)
Treffpunkt: Auwaldstation

Samstag, 26. Januar 2019, 10 – 16 Uhr
Der Auwald im Winter – Tierspurensuche im Auwald und Bäume im Winter bestimmen; Klimawandel und der Einfluss auf die Artenvielfalt.
Exkursionsleiter: N.N.
Treffpunkt: Auwaldstation

Samstag, 16. März 2019, 10 – 16 Uhr
Das Frühjahr im Auwald – der Frühjahrsnatur auf der Spur im Rosenthal: Erkundung der ältesten Leipziger Eiche, der Frühlingsboten im Auwald, der Parthe und Erklimmung des Wackelturms für Schwindelfreie. Kleine Wildkräuterkunde am Nachmittag.
Exkursionsleiter: Karl Heyde (Naturkundemuseum Leipzig)
Treffpunkt: Zoo Leipzig

Samstag, 13. April 2019, 10 – 16 Uhr
Auwald im Wandel – Fahrradexkursion im Leipziger Südraum zur Entwicklung der Landschaft im Laufe der Zeit.
Exkursionsleiter: Ronny Schmidt (GeoWerkstatt Leipzig e.V.)
Treffpunkt: Connewitzer Schleuse

Samstag, 18. Mai 2019, 10 – 16 Uhr
Moorfrosch, Laubfrosch, Erdkröte & Co. – Exkursion zu den alten Lehmlachen.
Exkursionsleiter: René Sievert (Nabu RV Leipzig)
Treffpunkt : Brücke an der Weißen Elster in 04435Modelwitz

Samstag, 15. Juni 2019, 10 – 16 Uhr
Die Vielfalt im Auwald entdecken – Exkursion zum Thema Biologische Vielfalt mit Besichtigung der Forschungsplattform; Leipziger-Auwaldkran und Einblicken in das Leben der Wildkatzen.
Exkursionsleiter: Rolf Engelmann (ENEDAS e.V. – Verein zur Förderung der Umweltbildung und Umweltforschung), Almut Gaisbauer (BUND Sachsen)
Treffpunkt: Gustav-Esche-Straße

15. bis 18. Juli 2019
„Über den Leipziger Auwaldrand geschaut“ – Abschlusscamp im Biosphärenreservat Mittelelbe:
Exkursionen zu Fuß und per Rad im Biosphärenreservat Mittelelbe.
Außerdem Freizeitaktivitäten und Prüfung zur Erlangung des kleinen Auwalddiploms.
Ort: Umweltzentrum Ronney
http://www.umweltzentrum-ronney.de/