Termine

Flyer FAS 2017-1Das Programm 2017 kann hier als .pdf geladen werden.

Anmeldungen nehmen wir, soweit nicht anders angegeben, unter  Tel.: 0341 4621 895 oder entgegen.

Ausstellung im Kaminzimmer

Naturdetail- und Makroaufnahmen von Marco Niedorf
mehr unter www.sozusehen.de

Veranstaltungen

März

 

Freitag, 24. März; 19 Uhr
Lesung zur Buchmesse
3 € (Kaminzimmer – Karten im Vorverkauf, Restkarten an der Abendkasse)

Samstag, 25. März; 14 Uhr
Exkursion zum Tag des Waldes durch das Rosental
mit dem Revierförster Martin Opitz (Stadtforst Leipzig), Treffpunkt Waldstraße/Ecke Marienweg; kostenfrei; mit Voranmeldung

April

Samstag, 1. April, 10.30 Uhr
Exkursion „Wildkräuter im Frühjahr“ mit der bekannten Kräuterhexe Grit Nitzsche; 9 €; mit Voranmeldung

Sonntag, 02. April, 14 Uhr
Kurs Osterkränze gestalten mit Heike Bürger von der Naturwerkstatt Heu und Holz, 8 €, Anmeldung bis 31.3.17 (wurde vom 09. auf 02. April verschoben)

Freitag, 07. April; 19 Uhr
„Unterwegs in Sachsen“ Eine vergnügliche Reise mit Dieter Bellmann
10 € (Kaminzimmer – Karten im Vorverkauf, Restkarten an der Abendkasse)

Donnerstag, 13. April
23. Tag des Leipziger Auwaldes
14 Uhr Schatzsuche für Kinder „Auf den Spuren der Auwaldarten“ (Bitte um Anmeldung)
16 Uhr Bekanntgabe und Vorstellung der Leipziger Auwaldart 2017 und anschließende Exkursion
Veranstalter: Amt für Umweltschutz, Stadt Leipzig; im Innenhof der Auwaldstation; kostenfrei

Montag, 17. April; 14 Uhr
Schlossparkführung zu Ostern mit einem Überblick zu den Frühjahrsblühern des Auwaldes; 3 €

Osterferienangebot

Dienstag, 18. April; 10 Uhr
Mittwoch, 19. April; 10 Uhr
Im Frühling schmeckt`s
Viele Wildkräuter sprießen aus dem Boden. Auf einer Exkursion lernen wir sie kennen und genießen selbst zubereitete Speisen; 4 €

Donnerstag, 20. April; 10 Uhr
Freitag, 21. April; 10 Uhr
Der Frühling im Auwald
Wir wandern, beobachten, staunen, genießen und basteln; 4 €

Samstag, 22. April, 13-17 Uhr
Internationaler Tag der Erde
Informationen und Mitmachangebote rund um das Thema „Alltag und Zukunft nachhaltig gestalten“ auf dem Gelände in und um die Auwaldstation; kostenfrei