Auwaldstation muss weiter geschlossen bleiben

Die Auwaldstation muss leider bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Ebenso müssen laut Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung müssen bis 09.05.21
sämtliche Veranstaltungen entfallen.

Dies gilt für alle Familienprogramme, Exkursionen, Vorträge, Schulprogramme, Kindergeburtstage und auch Kulturveranstaltungen.

Sie können uns aber weiterhin gerne per E-Mail unter kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und alles Gute, bleiben Sie uns gewogen!

Zeitvertreib im Auwald geht in eine neue Runde

Die Gewöhnliche Esche

Wegen des großen Erfolges geht der „Zeitvertreib im Auwald“ in eine neue Runde! Zehn Wochen lang gibt es regelmäßig jeden Freitag wieder Interessantes rund um Natur und Umwelt. In der heutigen Ausgabe werden die Esche und ihre tierischen Bewohner vorgestellt.

Und auch ein großes Gewinnrätsel ist wieder dabei. Dafür müssen Krabbeltiere gezählt werden, jede Woche eine andere Art. Welche Art an der Reihe ist, erfahrt ihr in der jeweiligen Ausgabe.

Die Gesamtzahl, die ihr am Schluss gefunden habt, sendet ihr ein und habt wieder die Chance, einen Gutschein zum freien Eintritt auf die Beobachtungsplattform zu gewinnen. Die Lösungszahl muss bis spätestens 9. Juli 2021, 15:00 Uhr bei uns eingegangen sein. Vergesst nicht, Name und Kontakt anzugeben.

Die Ausgabe findet ihr wie immer im grünen Kasten an der Auwaldstation.
Viel Spaß!

Auwaldstation nun auch auf Instagram aktiv

 

Ab heute ist die Auwaldstation auch im sozialen Netzwerk Instagram aktiv. In regelmäßigen Beiträgen erscheinen hier kurze und aktuelle Informationen zu Naturschutzthemen, aus der Umweltbildungsarbeit oder anderen Projekten der Auwaldstation.

Zeitvertreib im Auwald – die Auflösung

Ohrwurm oder Ohrenkneifer, Bild von Melani Marfeld auf Pixabay

Der letzte Zeitvertreib im Auwald dieser Reihe ist da! 

In diesem findet ihr die Auflösung des Rätsels der letzten 14 Wochen. Aber es gibt wie immer auch ein Spiel für euch und zusätzlich noch viel Spannendes und Wissenswertes, unter anderem zum Ohrwurm oder Ohrenkneifer, der zu den Insekten gehört.

Den Zeitvertreib im Auwald findet ihr, wie immer, im grünen Kasten an der Auwaldstation.

Viel Spaß!

Vollfrühling und ein Abschied?

Apfelblüte, Bild von Kerstin Riemer auf Pixabay

Der Vollfrühling ist da, die Apfelbäume blühen. Im Garten, auf Wald und Wiese kehrt das bunte Leben zurück. Immer mehr tierische Bewohner wachen aus dem Winterschlaf auf oder kommen aus ihrem Winterquartier zurück.

In unserem letzten Zeitvertreib im Auwald findet ihr wieder Spannendes und Wissenswertes. Es geht um den Gartenschläfer, ein seltenes und scheues Tier. Außerdem ist ein kleines Suchspiel im Zeitvertreib enthalten.

Und dann findet ihr bestimmt den letzten Buchstaben, den ihr noch für unser Gewinnspiel braucht. Kleiner Tipp: Gesucht wird ein Wort, das aus drei Wortteilen zusammengesetzt ist.
Viel Erfolg beim Knobeln!

Den Zeitvertreib findet ihr wieder im grünen Kasten an der Auwaldstation. 
Viel Spaß!

Ab durch die Hecke! Der neue Zeitvertreib ist da!

Hecken in der Landschaft, Bild von Franck Barske auf Pixabay

Im neuen Zeitvertreib im Auwald lest ihr, wer in der Hecke lebt, wer dort seine Nahrung findet, wer sich dort versteckt und warum Hecken so wichtig sind.

Auch ein Spiel findet ihr wieder in der neuen Ausgabe.

Den neuen Zeitvertreib im Auwald findet ihr an der Auwaldstation im grünen Kasten.

Viel Spaß!