Wilde Tiere entdecken und Natur im Wandel – Die Jungen Naturwächter im Oktober und November

Wilde Tiere entdecken

Ganz gemäß unseres Tagesziels begaben sich die Jungen Naturwächter im Oktober auf Tiersuche. Und sie wurden fündig. Vom Moosskorpion bis zum prächtigen Schwan, der Wald hielt viele Geheimnisse für uns bereit. Mit unserer Eintrittskarte betraten wir den wunderschönen Herbstwald.
Wir beschäftigten uns mit dem Lebensraum Wald als komplexes Ökosystem. Am Beispiel der Wildkatze fanden die Kinder heraus, dass die Lebensbedingungen aller Arten komplex sind. Kleinste Störungen haben unmittelbare Konsequenzen auf die Artenvielfalt in unseren Wäldern. Mit dem Bau eines Laubsofas klärten wir die Frage, warum Laub in Garten und Landschaft verbleiben sollte. » weiterlesen

Henner Kotte liest

Der Hingerichtete lebt“, „Sächsische Unterwelten“, etc.

Der bekannte Leipziger Autor Henner Kotte liest am
Freitag, dem 18. November, ab 19 Uhr aus seinen Kriminalgeschichten. Er berichtet von authentischen Kriminalfällen, zu denen er tiefgründig recherchiert hat, von Mord und Totschlag, von blutigen Spuren und verschwundenen Leichen. Nichts für schwache Nerven!

Karten zu 10 € in der Auwaldstation, Restkarten an der Abendkasse

Neuer Veranstaltungsort: Rugby Club Leipzig e.V., Stahmelner Straße 218, 04159 Leipzig

+++ ENTFÄLLT +++ Einsteigerseminar Obstbaumschnitt

Das für den 19. November, 10-15 Uhr geplante Einsteigerseminar Obstbaumschnitt muss leider entfallen.

Einen Ersatztermin für die Veranstaltung wird es am Samstag, dem 21.01.2023, von 10-15 Uhr geben.
Leitung: Frau Aleksandra Chwolka 
Weitere Informationen folgen.

Adventskränze natürlich gestalten

Am Sonntag, dem 20. November, können Sie ab 14 Uhr in der Auwaldstation Adventskränze basteln.

Dieser Kurs wird von der Natur- und Wildnispädagogin Heike Bürger geleitet. Es werden hauptsächlich natürliche Materialien verwendet.

Rückfragen und Anmeldung unter

Teilnahmebeitrag: 12 €, Kinder 8 €, zuzügl. Materialkosten

Familienexkursion „Der Herbst im Auwald“

Am Sonntag, dem 13. Oktober ab 13 Uhr streifen wir durch den sich langsam bunt färbenden Schlosspark.
Die ersten Bäume verlieren ihre Blätter; die Tiere sammeln und verstecken Früchte und Nüsse.
Dies alles wollen wir spielerisch entdecken und dabei den herbstlichen Auwald mit seinen Farben, Geräuschen und Düften sinnlich erleben.
 
5 €; mit Voranmeldung.