Auwaldstation ab Do., 19.03.2020 bis auf weiteres geschlossen

Aktuelle Information bezüglich des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2:

Im Kampf um die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus bleiben ab Donnerstag in Sachsen alle nicht lebensnotwendigen Geschäfte geschlossen. Dies gilt auch für die Auwaldstation.

Die Auwaldstation schließt ab 19.03.20, 0:00 Uhr bis auf weiteres.

Sämtliche Veranstaltungen entfallen vorerst.
Dies gilt für alle Familienprogramme, Exkursionen, Vorträge und auch Kulturveranstaltungen.
Ebenso entfallen die Feierlichkeiten bezüglich der Eröffnung der Beobachtungsplattform am 20.03.20 (14 Uhr), sowie am 21.03.20 (11 Uhr).

Bereits gekaufte Karten für die Kulturveranstaltung am 24.04.20 (Tango Argentino) können zurückgegeben werden, die Kosten können beim Kauf anderer Karten verrechnet werden bzw. komplett erstattet werden. Melden Sie sich per Email bei uns für eine unbürokratische Lösung.

Auch bei sonstigen Fragen kontaktieren Sie uns per Email unter:

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und alles Gute, bleiben Sie uns gewogen!

Frühjahr, Freude, Reibekuchen

Gemäß dem Motto „Frühlingserwachen“ unserer JuNa – Veranstaltung im März, machten wir uns auf die Suche nach Frühblühern und Wildkräutern. Und ja, wir konnten einige entdecken: Die Märzenbecher zeigten sich in voller Blütenpracht. Wir sahen die ersten Blüten der Taubnessel, das Lungenkraut präsentierte seine verschiedenfarbigen Kronblätter und das Waldveilchen blühte auch schon!

Aber es gab auch einige Pflanzen ohne Blüte zu entdecken: Bärlauch, die Knoblauchsrauke und das Scharbockskraut konnten wir außerhalb des Naturschutzgebietes für unseren Kräuterquark zum Mittagessen sammeln. Doch Vorsicht! Beim Aronstab und dem Maiglöckchen droht Verwechslungsgefahr! Gut, dass uns Julia erklären konnte, woran man sie unterscheidet… » weiterlesen

Eine Kiesgrube – Biotop aus zweiter Hand +++ ENTFÄLLT +++

BiotopEin Filmvortrag mit Helmut Massny über die beeindruckende Artenvielfalt eines unterschätzten Lebensraumes. +++ ENTFÄLLT +++

Der Filmvortrag muss leider aus gesundheitlichen Gründen entfallen. Wir bitten um Entschuldigung.

Kiesgruben sind heute für viele in unserer eintönigen Agrarlandschaft selten gewordenen Arten wertvolle Lebensräume und Rückzugsgebiete. Der Film zeigt diese dynamische Entwicklung neuer hochwertiger Lebensräume, die ganz von allein ohne das Zutun des Menschen entstehen, sofern die Natur in Ruhe gelassen wird.

15. März 2020, 14.00 Uhr

Lesung zur Buchmesse – Entfällt!

Die Leipziger Buchmesse 2020 wurde leider abgesagt. In diesem Fall findet auch unsere Lesung am 13. März in der Auwaldstation nicht statt!

Die Karten können in der Auwaldstation zurückgegeben
oder beim Kauf von Karten für andere Veranstaltungen
verrechnet werden. 

Führung im Schlosspark Lützschena

 

Kommenden Sonntag lädt die Auwaldstation zu Schlossparkführungeiner Führung durch den Schlosspark ein.

Auf dem Rundgang erhalten Sie interessante Einblicke
in die Entwicklung des Landschaftsparkes und die Besonderheiten des Leipziger Auwaldes.

08. März 2020, 14.00 Uhr
Teilnehmerbeitrag: 3 €
Bitte melden Sie sich für die Teilnahme vorab,
telefonisch oder per E-Mail, unter 0341/462 1895
oder an.