Auwaldstation

Auwaldstation-CoverbildZwischen Weißer Elster und Luppe, im Nordwesten der Stadt, befindet sich die Auwaldstation Leipzig. Am „Eingang“ zum Naturschutzgebiet Burgaue und dem Schlosspark Lützschena gelegen, lädt sie Besucher ganzjährig ein, einen der schönsten und wertvollsten Naturräume der Region kennen zu lernen und zu erkunden. Die Auwaldstation versteht sich als Umweltbildungszentrum, Naturschutzstation und Kulturstätte.

Im Erdgeschoss des Hauses sowie in den Außenanlagen informieren Lehrtafeln, Fotos, Broschüren und Exponate über zahlreiche Umwelt- und Naturthemen. Im Mittelpunkt stehen dabei der Leipziger Auwald und der Schlosspark Lützschena.

Die Auwaldstation hält für alle Altersgruppen ein vielfältiges Angebot an Naturerlebniswanderungen, Exkursionen mit Forscherauftrag, meditative Naturerfahrungsprogramme, Workshops und Kreativwerkstätten bereit.
Weitere Informationen erhalten sie unter der Rubrik Umweltbildung.

Erbaut wurde das Gebäude in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und diente der Familie Speck von Sternburg als Wirtschaftsgebäude zur Schafzucht und Stellmacherei. Später, bis 1995, befand sich in dem Haus eine Tischlerei für die lokalen landwirtschaftlichen Betriebe. Seit 1998 fungiert die Auwaldstation als Umweltbildungszentrum.

Weitere Informationen zu den Zielen und Aufgaben der Auwaldstation kann man im Leitbild der Auwaldstation nachlesen.

Träger der Auwaldstation ist der Förderverein Auwaldstation und Schlosspark Lützschena e.V.

Eine neue Qualität zu fördern in der Einheit von Natur und Kultur, dies hatte sich der FAS zur Aufgabe gemacht bei seiner Gründung im Jahre 2002. Arbeitsschwerpunkte liegen dabei im Betreiben der Auwaldstation, auf dem Erhalt und Entwicklung des Schlossparkes Lützschena sowie in einem vielfältigen Kulturangebot in Form von Lesungen, Kabarett, Konzerten u.v.m..

Sie möchten Mitglied werden?

Dann füllen Sie dazu einfach unser Beitrittsformular aus. Unsere Satzung finden Sie hier.

Förderverein Auwaldstation und Schlosspark Lützschena e.V.
Am Bauernsteg 5, 04159 Leipzig
E-Mail:

Wir sind für jede Unterstützung dankbar:

Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
IBAN: DE28860555921100290881
BIC: WELADE8LXXX

Als gemeinnütziger Verein können wir Spendenbescheinigungen ausstellen.


Die Auwaldstation wird vom Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig gefördert.