Autor: Auwaldstation

Wie rette ich einen Igel?

Für alle, die sich diese Frage schon einmal gestellt haben, bietet unsere Veranstaltung am Sonntag, dem 10. Juli ab 15 Uhr Wissenswertes über die Lebensweise der stacheligen Insektenfresser und Informationen zur Erstversorgung von Igeln in Not. Mit Kristin Franke Teilnehmerbeitrag: kostenfrei, mit Voranmeldung per E-Mail oder Telefon 

Wespen am Haus – Was nun?

Wespen und Hornissen sind keine Horrorwesen, die Pferde töten oder aus Bosheit an unserer Kaffeetafel Unruhe stiften. Tatsächlich fungieren Wespen und Hornissen im Frühjahr als wichtige Blütenbestäuber und ernähren ihre Jungen mit Insekten. Zudem sind sie an der Zersetzung von Aas beteiligt. Sie sind damit ein wichtiges Glied unseres Naturhaushaltes. Hornissen sind wahre Schädlingsbekämpfer. Ein … Weiterlesen

Rendezvous im Schlosspark

Am 09. Juli 2022 laden wir ein zu einem musikalisch-literarischen Rundgang durch den Schlosspark Lützschena mit Geschichte und Geschichten rund um den Schlosspark anlässlich der Entstehung des Parks vor 200 Jahren. Mitwirkende : Tamara Korber, Cornelia Heyse, Dr. Ingolf Huhn, Matthias Brenner; Musikalische Leitung: Matthias Erben, Choreografie: Sigrun Kressmann Beginn: 09. Juli 2022 um 11 Uhr … Weiterlesen

Die Gottesanbeterin

Von einem Exoten im Raum Leipzig, der Gottesanbeterin, handelt ein Vortrag von Ralf Mäkert vom Naturschutzinstitut Leipzig. Hierzu laden wir herzlich ein am Sonntag, dem 03. Juli ab 15 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei, mit Voranmeldung per E-Mail oder Telefon. 

Wenn Unwissenheit Tiere tötet

Mauersegler, die Luftakrobaten unserer Städte Wer einmal an einem Sommerabend auf den Ruf und das abenteuerliche Flugspiel dieser Tiere aufmerksam geworden ist, vergisst sie nicht mehr so schnell. Mauersegler verbringen – mit Ausnahme der Brutzeit – ihre komplette Lebenszeit in der Luft. Sie ernähren sich von Luftplankton, fischen ihr Nistmaterial aus der Luft und schöpfen … Weiterlesen