Kategorie: Allgemein

Die Invasion des Bärlauchs

Die Wälder in und um Leipzig sind im Frühjahr bedeckt von Bärlauch. Doch was sagt das über den Zustand des Auwaldes aus? Wer sich hier näher informieren möchte, ist herzlich eingeladen, am 20. April 2024 ab 14 Uhr an unserer Exkursion durch das Waldgebiet „Die Gottge“ mit dem Biologen Karl Heyde vom Naturkundemuseum teilzunehmen. Treffpunkt … Weiterlesen

Der Schneeball für den Sommer

Bei der Auswahl von Pflanzen für Gärten und Landschaften sollten nicht nur ästhetische Aspekte, sondern auch ökologische Auswirkungen und Zusammenhänge berücksichtigt werden. Heute möchten wir einige Gründe vorstellen, warum unsere einheimischen Schneeballarten (Viburnum opulus L. und Viburnum lantana L.) eine bessere Wahl sind als der beliebte Rhododendron.   Die Blüten der Rhododendren mögen zwar das … Weiterlesen

Info- und Werkstatttag Insektennisthilfen

Am Sonntag, dem 14. April 2024 ab 14 Uhr laden wir wieder ein zum Info- und Werkstatttag Insektennisthilfen. Der Frühling kommt und die ersten Wildbienen fliegen bereits. Wie können wir diesen und anderen nützlichen Insekten helfen? Erfahren Sie, in welcher Umgebung sich Wildbiene und Co. wohlfühlen und was sie außer Wohnraum noch zum Leben brauchen. … Weiterlesen

Forsythie und Lebensbaum vs. Kornelkirsche und Eibe

Es ist Zeit, Sträuchern das Ansehen zu ver­schaffen, das sie verdienen. Denn Sträucher spielen eine Schlüsselrolle für die städtische Artenvielfalt. Welchen immensen Wert Sträucher wie Schlehe, Salweide oder Kornelkirsche als Pollen- und Nektarlieferant haben, bleibt oft unbeachtet. Sogar auf ihre Blätter haben es Schmetterlingsraupen, Heuschrecken, Käfer und Blattwespenlarven abgesehen. Darunter sind auch Insekten, die sich … Weiterlesen

Kirschlorbeer und Bambus vs. Stechpalme und Hainbuche

Seit zwei Wochen beschreiben wir den Wert von heimischen Sträuchern und Hecken im vergleich zu Exoten. Neben dem Nahrungsaspekt sind Sträucher auch als Versteck, Schlafstätte, Brut- und Nistplatz sowie als Ansitz überaus wertvoll. Ganz besonders, wenn sie zu mehreren in Form einer naturnahen Hecke wachsen. Schon im Namen ersichtlich, suchen Dorngrasmücke und Heckenbraunelle solche rar … Weiterlesen