Zahlreiche Veranstaltungen im Wonnemonat Mai

Endlich zeigt sich der Wonnemonat Mai von seiner guten Seite – genau richtig für die zahlreichen anstehenden Veranstaltungen:

61. Naturschutzwoche vom 11. bis 18. Mai (Programmflyer)
mit Exkursionen, Radtouren, Informationsveranstaltungen, Vorträgen
Eine Veranstaltung des Amtes für Umweltschutz, Stadt Leipzig

Freitag, 12. Mai, 16 Uhr
„Geschützte Biotope in den Schönauer Lachen“ Exkursion mit dem Naturschutzhelfer Gerhard Delling (Plakat), kostenfrei; Treffpunkt: Einfahrt Schönauer Hofläden/Horburger Straße

Samstag, 13. Mai, ganztägig
Tag der Artenvielfalt 2017 „Vögel, Libellen und Fledermäuse – so vielfältig ist unser Auwald“ (Veranstaltung vom Projekt Lebendige Luppe)
Anmeldung unter oder 0341 86967550 ist erforderlich.
Die Treffpunkte werden bei Anmeldung bekannt gegeben. Bei Regen fällt die
Veranstaltung aus. Kurzfristige Informationen dazu gibt es unter 01578-2333386.

Sonntag, 14. Mai, 14 – 17 Uhr
Vielfalt im Reich der Bienen (Plakat)
Informationen und Mitmachangebote für Groß und Klein
mit Schaubeute, Honigverkostung und spannenden Einblicken in das Leben der Bienen; mit der Imkerin Ulrike Richter; Informationen zu Wildbienen und Bauen von Wildbienenhotels mit der Geowerkstatt Leipzig; kostenfrei, ggf. Materialkosten

Sonntag, 14. Mai, 10 Uhr
Der Frühlingsnatur auf der Spur im südlichen Auwald (Plakat)
Wir erkunden die Artenvielfalt im Auwald der Stadt Leipzig
mit dem Biologen Karl Heyde (Naturkundemuseum Leipzig);
Treffpunkt: Koburger Straße, Haltestelle Wildpark; kostenfrei; mit Voranmeldung

Freie Plätze für die Jungen Auwald-Ranger – Schnuppertag am 20. Mai

Plakat-Auwaldranger-2017_18Im August 2017 beginnt ein neuer Kurs „Junge Auwald-Ranger“ für 15 Leipziger Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren. Sie können ein Jahr lang jeden Monat mit Begleitung durch Wissenschaftler und Fachexperten den Auwald und Umgebung genau unter die Lupe nehmen.

Für diesen Kurs sind einige Plätze frei geworden, für die man sich bei Interesse in der Volkshochsschule (Tel.: 0341 123-6000) unter der Kursnr. P19611B anmelden kann. Voraussetzung ist die Teilnahme am Schnuppertag , der am Samstag, 20. Mai in der Auwaldstation stattfindet. Der Schnuppertag beginnt 11 Uhr mit Informationen darüber, was die zukünftigen Jungen Auwald-Ranger erwartet und anschließend bietet Franka Seidel eine Exkursion in den Auwald an. Ende der Veranstaltung ist ca. 12.30 Uhr.  

Die Jungen Auwald-Ranger unternehmen an einem Samstag oder Sonntag, ein Mal im Monat, ganztägige Exkursionen, darunter Fahrrad- und Paddeltouren, Experimente und Spiele, um den besonderen Auwald mit seinen vielen Schätzen zu entdecken. Krönender Abschluss ist ein viertägiges Abschlusscamp im Biosphärenreservat Mittelelbe unter dem Motto „Über den Leipziger Auwaldrand geschaut“.

Zu jedem Termin begleiten Naturwissenschaftler und Fachexperten die Jungen Auwald-Ranger. Außerdem steht den Kindern bei allen Veranstaltungen eine feste pädagogische Betreuerin zur Seite.

Projektträger sind die Auwaldstation und die Volkshochschule Leipzig.
Partner sind die Geowerkstatt, ENEDAS, das Lebendige-Luppe-Projekt, der Nabu, der Ökolöwe, der BUND, der Stadtforst, der Wildparkverein und die Naturschutzhelfer Leipzig.

Weitere Informationen erhält » weiterlesen

Exkursion mit dem Revierförster

Stiel-EicheAn kommenden Samstag, 6. Mai lädt der Revierförster Carsten Pitsch (Sachsenforst) zu einer öffentlichen Exkursion durch einen Teil seines Revieres.

Dabei wird er einen Einblick in die Forstwirtschaft im Auwaldgebiet geben, berichtet zur Wildkatze und zum Eschenscheckenfalter.
Treffpunkt ist 14 Uhr am Hundesportplatz Schkeuditz an der B 186.

Die Exkursion dauert circa 2,5 Stundeen und es wird festes Schuhwerk empfohlen.
Das Angebot ist kostenfrei. Jedoch bitten wir um Voranmeldung unter Tel.: 0341 4621 895.

Einladung zum „internationalen Tag der Erde“ in der Auwaldstation

04-Tag-der-Erde

Hinweis: Wir empfehlen die Anreise mit der Straßenbahn (Linie 11, alle 20 min) oder der S3 (alle 30 min, kostenfreie Fahrradmitnahme) oder mit dem Fahrrad immer am Wasser entlang (Anfahrtsskizze). Parkplätze sind in Lützschena begrenzt verfügbar. 

Seit 1990 werden am 22. April zum „Tag der Erde“ in über 175 Ländern Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt mit dem Ziel für einen ökologischen und umweltbewussten Lebensstil zu werben und zum Umdenken zu bewegen.

Auch in Leipzig soll dieses Jahr zwischen 13 und 17 Uhr auf dem Gelände der Auwaldstation ein Zeichen gesetzt werden.

Die Besucher erwartet ein buntes Angebot unter dem Motto „Zukunft und Alltag clever gestalten“. Im idyllischen Innenhof lädt um 14 Uhr eine Schnippelküche mit saisonalen Zutaten zum Mitmachen ein.

Außerdem sind zahlreiche Leipziger Vereine mit Angeboten wie Glücksrad, Masken basteln, Upcycling, Einkaufswagen-Check, Rätsel, Nachhaltigkeits-Chronograph, Pflanzen aussäen  und vielem mehr vertreten.

Der Eintritt ist kostenfrei. Kaffee und Kuchen stehen gegen Spende bereit.

Angebot in den Osterien

03 OsterferienDer Frühling ist für viele die schönste Jahreszeit, denn es passiert so viel in der Natur.

In den Ferien gibt es endlich ein bisschen Zeit, die man draußen verbringen kann.

Am Dienstag (Mittwoch ist bereits ausgebucht) findet von 10 bis 13 Uhr das Ferienprogramm „Im Frühling schmeckt’s“ statt.

Am Donnerstag und Freitag  sind Ferienkinder zum Programm „Der Frühling im Auwald“ herzlich eingeladen.

Für Informationen stehen wir unter Tel.: 0341 4621 895 gern zur Verfügung.