Freie Plätze bei den „Zukunftsmachern“!

Seid ihr zwischen 11 und 16 Jahre alt und wollt die Welt besser machen? Oder seid ihr schon dabei? Dann macht mit bei den ZUKUNFTSMACHERN! (mehr Infos hier)

Ein Jahr lang besucht ihr, jeweils an einem Samstag im Monat, spannenden Projekte, Initiativen und Einrichtungen in Leipzig und Umgebung, die nachhaltige Entwicklung aktiv umsetzen- gegen fortschreitenden Klimawandel, Verlust der biologischen Vielfalt, Umweltverschmutzung und Ressourcenverknappung.
Zahlreiche Mitmachangebote warten dort auf euch!
Den krönenden Abschluss bildet das viertägige Zukunftscamp in den Sommerferien 2020.
 
Wir freuen uns auf euch!

Ferienkinder aufgepasst: Kommt mit auf „Porsche Safari“!

Die Naturfläche von Porsche Leipzig ist 185 Fußballfelder groß – und der perfekte Lebensraum für zahlreiche Wildtiere wie Dachs, Fledermaus, Moorfrosch oder Schwarzmilan. Daneben gibt es ganz besondere Bewohner: Auerochsen und Exmoor-Ponys leben hier in freier Natur. Bei der Porsche Safari können Kinder auf Entdeckertour gehen. Gemeinsam mit Umweltpädagogen erkunden die Kinder auf einem vier Kilometer langen Fußweg das Gelände und erfahren dabei spannende          Details über das Leben und die Gewohnheiten der  Offroad-Bewohner.

Mo, 22.07.2019, 9.30 – 14.15 Uhr
Di, 23.07.2019, 9.30 – 14.15 Uhr
Mi, 24.07.2019, 9.30 – 14.15 Uhr
Do 25.07.2019, 9.30 – 14.15 Uhr
Fr, 26.07.2019, 9.30 – 14.15 Uhr

Mo, 29.07.2019, 9.30 – 14.15 Uhr
Di, 30.07.2019, 9.30 – 14.15 Uhr
Mi, 31.07.2019, 9.30 – 14.15 Uhr
Do, 01.08.2019, 9.30 – 14.15 Uhr
Fr,02.08.2019, 9.30 – 14.15 Uhr

Treffpunkt: Tramhaltestelle Lützschena
Alter:           ab 7        
Kosten:       4€ mit/5€ ohne Ferienpass; mit Voranmeldung

Für Familien findet Samstag, den 27.07.2019 um 14 Uhr eine gesonderte Veranstaltung statt. Treffpunkt ist Tor 2 am Porschewerk Leipzig.

Eis wie zu Uromas Zeiten

Eis gibt es nicht erst seit der Erfindung des Gefrierschranks oder der Eismaschine. Es ist bereits seit Jahrhunderten ein beliebtes Genussmittel in der warmen Jahreszeit. Aber wie stellt man Eis her, wenn es draußen über 25°C sind? Dieser Frage gehen wir zum Familienworkshop am Sonntag, den 07.07.2019 um 14 Uhr nach. Mit Dr. Nadia Nikolaus von den Hellen Köpfen wird dieses physikalische Experiment mit Aha- Effekt durchgeführt und in diesem Fall kann das Ergebnis sogar aufgegessen werden!

 

Entfällt: Familien-Wildnisexkursion im Sommer

Die für morgen geplante Familien-Wildnisexkursion mit der Naturpädagogin Heike Bürger findet leider nicht statt.

Junge Auwald- Ranger erforschen Auwaldkran und Wildkatze

Unsere letzte Exkursion vor dem großen Abschluss- Camp führte uns am 15. Juni noch einmal ins Naturschutzgebiet Burgaue. Dort trafen wir uns mit Rolf Engelmann vom ENEDAS e.V., der uns in die Forschungsarbeit am 40 m hohen Auwaldkran einführte. Von dessen Gondel aus können die Wissenschaftler das Leben in den Kronen von über 800 Bäumen untersuchen!

Hier wird spannenden Fragen nachgegangen, z.B.: „Kühlt eine Eiche die Luft im Wald genauso gut wie eine Buche?“ Das ist vor allem in Zeiten des Klimawandels von großem Interesse!

Und es wird erforscht, wer alles in den Bäumen lebt; von den „großen“ Tieren wie den Laubfröschen bis hin zu den winzig kleinen Lebewesen wie den Nematoden (also den Fadenwürmern). Denn im Ökosystem Wald hängt alles zusammen und daher ist die biologischen Vielfalt besonders wichtig! » weiterlesen