Junge Naturwächter

Naturschutznachwuchs langfristig gewinnen

Das Programm Junge Naturwächter (JuNa) hat sich zur Aufgabe gemacht, sachsenweit junge Menschen zwischen
7 und 18 Jahren für Natur- und Umweltschutz zu sensibilisieren und sie zu aktiven Akteuren im Natur-schutz auszubilden. Es soll ihnen die Bedeutung der heimischen Natur und Artenvielfalt näherbringen, sowie ein Verständnis für ökologische Zusammenhänge und nachhaltige Lebensweisen vermitteln. Hierbei wollen wir die Naturbegeisterung und das Umweltbewusstsein der jungen Generation stärken. Im Programm werden praktische Erfahrungen, Wissen und Fertigkeiten im Umgang mit der Natur vermittelt.

Durch die Teilnahme an diesem Programm können junge Menschen sich untereinander vernetzen und Teil einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten werden. Zusammen setzen sie sich aktiv für Natur- und Umweltschutz ein.

Die Inhalte des Projekts orientieren sich an dem durch die Landesstiftung für Natur und Umwelt herausgegebenen Curriculum.

Im Grundkurs (70 Stunden) werden Grundlagen in drei Modulen vermittelt:

    • Natur und Landschaft der Region
    • Umwelt und Ressourcen
    • Naturschutz und -pflege

Anschließend werden im Aufbaukurs (70 Stunden) die Wissensbereiche in den drei Modulen vertieft. Teilweise nehmen sie an Exkursionen teil oder unterstützen Umweltaktionen und -vereine.

Jährlich zum Ende des Schuljahres gibt es an allen JuNa-Orten den Tag der Jungen Naturwächter.

Bei den Praxisbausteinen können die Kinder an Naturschutzaktionen teilnehmen. Sie lernen Naturschutzhelfende kennen, die sie bei ihrer Arbeit unterstützen. In Zusammenarbeit mit Naturschutzverbänden beobachten sie die Natur intensiver, erhalten Anregungen

Durch gemeinsame Artenforscher*innencamps vertiefen Jugendliche ab 12 Jahren über mehrere Tage ihre Kenntnisse in ganz bestimmten Artengruppen. Von Expert*innen begleitet, sammeln sie weitreichendes Wissen in der praktischen und theoretischen Naturschutzarbeit.


Koordinierungsstelle Leipzig West

Auwaldstation Leipzig gGmbh

Ansprechpartnerin: Beatrice Schlabes
Telefon: 0341 46 272 38

Koordinierungsstelle Leipzig Ost

Naturschutzstation Partheland


Aktuelle JuNa-Gruppen an der Auwaldstation

Aufbaukurs bei Annemarie Hofmann

Grundkurs bei Beatrice Schlabes

Ein neues JuNa-Jahr startet!

Streuobstwiese mit den Schlauen Eisvögeln

Anmeldungen für Schuljahr 2024/25 werden über die Koordinierungsstelle laufend entgegengenommen.

 

Ab Januar 2024 neue JuNa-Gruppe im
Entdeckergarten des Kleingärtnermuseums


Servicestelle für Akteure neuer JuNa-Gruppen

    • Beratung und Unterstützung bei der Planung
    • Bereitstellung Starter-Set
    • Newsletter mit allen aktuellen Informationen zum JuNa-Projekt
    • Hilfestellung für Materialiensuche sowie Organisation
    • Vernetzung und Kontaktvermittlung

Sächsische Landelstiftung für Natur und Umwelt

 

 

 

Das Projekt Junge Naturwächter Sachsen wird unterstützt durch den Freistaat Sachsen